Rezepte Süß

Apfel-Zimt-Porridge

Das beste Frühstück, dass du diesen Herbst und Winter zubereiten kannst!

Werbung unbezahlt, Markennennung


Haferbrei, Porridge, Oatmeal..egal wie du es nennen magst – dieses Rezept ist eine zimtige Umarmung im Herbst und Winter.
Die Mengenangabe eignet sich ideal fürs Mealprep (3 bis 4 Portionen) oder zum direkt warm Verputzen für 3 bis 4 Personen.

Was du brauchst:
– 270 g Haferflocken
– 600 ml Milch (Kuh- oder Pflanzenmilch)
– 2 EL Karamell-Creme (z. B. Lotus Biscoff)
– 3 Äpfel
– 1 EL Kokosöl
– 2 EL Zimt
– etwas brauner Zucker (optional)

So einfach geht’s:
1. Haferflocken, Milch und die Karamell-Creme zu einem Brei aufkochen. Achtung ständig rühren!
2. Äpfel in kleine mundgerechte Stücke schneiden und mit Kokosöl in einer Pfanne anbraten. Währenddessen mit dem Zimt bestreuen. Brauner Zucker ist optional, sorgt aber für eine karamellige Note.
3. Da der Brei jetzt etwas ziehen könnte und angedickt ist, kannst du jetzt gerne noch einen Schluck Milch oder Wasser hinzufügen. Den Brei in der gewünschten Konsistenz in 3 bis 4 Behälter geben.
4. Die Äpfel über den Brei geben und Auskühlen lassen oder direkt warm genießen.
5. Je nach Lust und Laune schneide ich gerne noch eine Orange und mische diese unter. Als instagram-taugliches Extra kannst du noch 1 TL Karamell-Creme erwärmen und als Topping über dein Apfel-Zimt-Porridge geben.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.