Hochzeit Rezepte Süß Tipps & Tricks

DIY – selbstgemachte Gastgeschenke

Originelle Freudenmacher – DIY Gastgeschenke

DIY-Gastgeschenke sind eine kleine und wie ich finde, schöne Geste für die Gäste. Das können Kleinigkeiten sein, die an den Tag erinnern, oder leckere Dinge die garantiert gerne verbraucht werden. Auch als praktisches Dekoelement auf den Tischen machen sich die Gastgeschenke hervorragend. Mein Tipp: Macht unbedingt etwas, wo ihr auch selbst nutzen könnt! Einfach für den Fall, dass Geschenke stehen bleiben.

Unsere Gastgeschenke der standesamtlichen Trauung

Trinkschokolade. Lieben wir beide und machen wir gerne mal einfach so abends zum Fernsehen. Da wir eine Winterhochzeit gefeiert haben, hat das auch wunderbar gepasst.

Trinkschokolade Vollmilch – Zimt

Was du für ca. 35 Stück brauchst:
– ca. 1000g Vollmilch – Kuvertüre
– Zimt (pro 200g 1 TL)
– 35 Eisstiele
– 35 2cl Schnapsgläser aus Kunststoff

Die Schokolade und das Gewürz lassen sich je nach Belieben natürlich auch tauschen.

  1. Kuvertüre vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Ich bin immer in 200g Schritten vorgegangen, habe also immer nur 1 Packung Kuvertüre geschmolzen. Hier dann auch gleich den Zimt hinzufügen.
  2. Geschmolzene Kuvertüre in die Schnapsgläschen füllen. Warte hier 1 oder 2 Minuten bis du dann den Eisstiel in den jeweiligen Becher steckst.
  3. Lass die Kuvertüre in den Bechern komplett trocknen. Wir haben einfach am nächsten Tag weitergemacht.
  4. Fertige Trinkschokolade wieder aus den Bechern lösen: Die Becher einfach kurz in warmes Wasser stellen. Hier kann die Kuvertüre leicht anschmelzen und lässt sich einfach aus den Bechern lösen.
  5. Zum Trocknen haben wir die Kuvertüre auf Frischhaltefolie gestellt. Ganz zum Schluss in die transparenten Tütchen gepackt und mit Stoffband verschlossen und das Schildchen mit der Beschriftung befestigt.

Unsere Deko bestand aus:
– kleine transparente Plätzchen-Tüten
– einige Meter Dekostoffband
– kleine Dekokugeln
– einen großen Bogen silbernen Fotokarton
– Beschriftung auf normalem 70g Papier (vorher einfach ausgedruckt)

Weitere Ideen für DIY Gastgeschenke

  • feste Handcreme mit verschiedenen, natürlichen Inhaltsstoffen wie Lavendel usw.
  • Marmelade
  • Reagenzgläser mit Blumensamen
  • Kräuteröle / -salze
  • füllt euren Lieblingstee ab

Sind wir mal ehrlich: DIY macht auch nur bei einer kleineren Gästeanzahl Spaß

Da es sich ja um ein Lebensmittel handelte haben wir die Gastgeschenke in den letzten 2 Tagen vor der Hochzeit frisch gemacht. Was bei 30 Gästen schon etwas Arbeit war. Also haben wir entschieden: NEIN – bei unserer großen Hochzeit greifen wir definitiv auf andere Varianten zurück. Da gibt es so einige – wenn auch nicht immer ganz günstige Möglichkeiten. Jedenfalls lassen sich eure Namen, die Namen der Gäste oder auch das Lieblingsbild mittlerweile ja tatsächlich überall aufdrucken.

Was sind eure Gastgeschenke? Findet ihr das überhaupt sinnvoll?

Bei Fragen oder auch nur so kannst du mich gerne hier stalken:
Instagram: thisisjaybeee

Viel Spaß beim Selbermachen.

Habt´s schön.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. […] Beste Diy Gastgeschenke von DIY – selbstgemachte Gastgeschenke – littleblushclouds. Quellbild: littleblushclouds.de. Besuchen Sie diese Site für Details: littleblushclouds.de […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.