Life, Style & Inspiration Rezepte Süß

Mit 7 Zutaten zum ultimativen Herbstgewürz

Wenn es nach mir geht, könnte ich das ganze Jahr dieses Gewürz um mich schmeißen. Allerdings könnte ich auch das ganze Jahr Lebkuchen essen..

Meine Herbst-Gewürzmischung ist ein echtes Gewürzmultitalent. Schnell und einfach zusammengemischt nutze ich die Mischung am liebsten direkt auf dem Kaffeepulver in unserer Filtermaschine. Ansonsten rühre ich das Gewürz in meine Tasse mit dem fertigen Kaffee (Achtung vor dem letzten Schluck: hier setzt sich das Gewürz natürlich am Boden ab). Wenn ich im Herbst backe dann darf mein Herbstgewürz natürlich auch nie fehlen. Selbst bei einem Obststeller wird das Gewürz über die Bananen gestreut. Finde einfach selbst heraus wofür du den Herbst in Pulverform verwenden möchtest. Aber ich verspreche dir, wenn du einmal auf den Geschmack gekommen bist, machst du auch vor nichts mehr Halt.

Das simple Rezept zum Herbstgewürz:

  • 1 TL gemahlenen Piment
  • 1 TL gemahlenen Ingwer
  • 1 TL gemahlenen Muskatnuss
  • 1 TL gemahlenen Nelken
  • 2 TL gemahlenen Kardamom
  • 4 EL gemahlenen Zimt
  • etwas Vanille aus der Mühle.. die Süßen können hier auch gerne etwas Vanillezucker nehmen

Ich packe alles in mein kleines Schraubglas und schüttel dieses, damit sich alles gut vermischt. FERTIG.
Die Angaben reichen für ein halbes Glas. Meins hat einen Durchmesser von ca. 6 cm und ist ca. 5 cm hoch.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.