Monatsrückblick Mai 2021
Life, Style & Inspiration Monatsrückblicke

Monatsrückblick Mai 2021


Bei den Monatsrückblicken beschreibe ich Ereignisse, Favoriten und Flops des jeweiligen Monats. Erwähnte Produkte sind immer selbst gekauft – Empfehlungen jeglicher Art entsprechen meiner ehrlichen Meinung.

Der erste Beitrag dieser Art – ich bitte um Verzeihung, falls der Monatsrückblick im nächsten Monat schon wieder anders aussieht 🙂

best of mai


– Entschieden für eine Cloud-Lösung. Das ganze Kopieren hat 6 Tage gedauert. Nicht am Stück. Aber war schon doll. Nun brauche ich aber endlich keine Angst mehr haben, dass über 500 GB Erinnerungen auf einmal einfach weg sind.
– Unser Garten blüht und gedeiht. Wir freuen uns so, weil wir keine Ahnung haben, was wir machen. #einmalmitprofis
Viel mehr ist wirklich nicht passiert. Im Mai ist auch nur ein einziger Post online gekommen. Den kannst du hier nochmal nachlesen.

lieblingsmomente:


1. Neben dem frisch aufgefüllten Whirlpool auf der Sonneninsel (Herzenswunsch erfüllt♥) bei 25 Grad in der Sonne gelegen und den Maisen beim Füttern ihrer Jungen zugeschaut.
2. Beim Spazieren gemerkt, in welcher wunderschönen Natur wir leben dürfen.
3. Die ersten warmen Tage in vollen Zügen genossen. Die Kids meiner Schwester geschnappt und die Gegend unsicher gemacht. Das kleine Blumenmädchen bestand dann darauf einen Blumenstrauß zu pflücken. Nicht für Mama – „Weißt du, den stelle ich dann in mein Zimmer und kann den immer angucken!“ Recht hat sie. Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal einfach so einen Blumenstrauß gepflückt habe. Wahrscheinlich war ich in ihrem Alter. Schön war’s.

flop des monats:


Kleine Reise bei Erlebnis-Anbieter als Geschenk gekauft. Habe mich dann dagegen entschieden den Gutschein selbst auszudrucken und dafür die 4 € Versand zu bezahlen. Ich dachte, dass dann ein Päckchen mit Büchlein der möglichen Reiseziele oder sonst was nettes ZUM VERSCHENKEN ankommt. Mein Blick als der Postbote mit einem dämlichen Briefumschlag in die Hand drückt: Unbezahlbar!
Eine einfache, schlecht gedruckte und billig designte Karte…. Danke für nichts! Für die 4 € hätte ich auch noch was sinnvollen dazukaufen können.
JOCHEN?? Bist du stolz, wenn du morgens aufstehst? Ich hoffe wirklich, die Reise wird ein schöneres „Erlebnis“.

favoriten:

Tectake Sonneninsel Santorini… lange gespart und zum Geburtstag gewünscht. Tipp am Rande: Wenn du dir auch überlegst eine Sonneninsel anzuschaffen, dann unbedingt mit dunkler Polsterfarbe.. unfassbar wie schnell die einsaut.

LAY-Z-SPA® Miami AirJet™ Whirlpool.. letztes Jahr durften wir dank meinen Schwiegereltern auf den Geschmack kommen und möchten es nicht mehr missen. Was für herrliches Stück Luxus. Es gibt nichts Besseres, als sich nach einem langen Tag beblubbeln zu lassen. Okay ja.. die Wasserpflege ist nicht ganz so einfach – nach unnormal vielen Videos und viel Recherche bin ich jetzt aber Profi – nicht.

Elemis Gentle Foaming Facial Wash… Das ich ein Fan von Elemis bin, ist seit diesem Post bekannt. Im Schrank hatte ich jetzt seit Weihnachten diesen Cleanser stehen, weil ich vorher noch Restbestände leeren wollte. Ich war bisher der festen Überzeugung, dass ein Gesichtsreiniger, der ja im Normalfall keine ganze Minute auf der Haut ist, nicht viel ausrichten kann. Falsch gedacht. Das Zeug macht, wie auch immer, eine wahnsinnig weiche Haut und riecht wie ein teurer Wellnessbereich in einem schicki micki Hotel.. nicht, dass ich wüsste, wie es da riecht – ich stelle es mir aber genau so vor 😀

Nivea Nachtcreme Essentials Feuchtigkeit & Sensitiv… Ich habe die größten Probleme eine Gesichtspflege zu bekommen die 1. einfach macht, was sie soll und 2. nicht so viele „schlechte“ Inhaltsstoffe hat. GEFUNDEN. Entdeckt habe ich die Creme auf TikTok und dachte mir: „Kann nie im Leben stimmen! Sogar die Baby-Creme von Nivea hat krebserregende Inhaltsstoffe drin.“ Im Laden angeschaut und tatsächlich.. eine saubere Creme die einfach Ihren Job macht-die haut über Nacht mit ner richtig dollen Portion Feuchtigkeit versorgen. Kein Duft, keine Rötungen, keine Pickel, kein maskenartiges Gefühl ABER bezahlbar ♥ Große Empfehlung! Tagescreme wird aktuell noch getestet.. ich berichte im Monatsrückblick Juni 🙂

das erwartet dich im juni auf little blush clouds


– Mission Rapunzel: Pflege für gesunde Haare-ready to grow
– 1 Jahr pillenfrei
– Blitzrezept: Gesunde Pancakes mit Haferflocken & Banane

abschluss zum nachdenken:

Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Mitte April. Mir ein überdimensionales Ohrenstäbchen durch die Nase bis ins Hirn jagen lassen. Aber ich würde sagen Corona zählt bei dieser Frage nicht 🙂
Meine Antwort: Ich hätte nicht gedacht, dass ich so lange nachdenken muss. Ich habe mich jetzt für das erste Mal Brautkleid entschieden. Der Termin im Ellwanger Hochzeitshaus mit Mama, Schwester, Omi und Schwiegermama im Herbst 2019 war mein letztes erstes Mal. Der erste Blick in den Spiegel und dich selbst als „richtige“ Braut zu sehen, ist wirklich magisch.

Ich bin sehr gespannt auf deine Antwort. Pack sie doch gerne in die Kommentare.

Schön, dass du den Monatsrückblick mitgelesen hast. Ich wünsche dir noch eine tolle Zeit und einen wunderbaren Juni


Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.